Freitag, 29. August 2008

Extrem-Yoga!

Neulich am Hudson River: Der unglaubliche "Yogi Lazer" gab eine kleine Straßenperformance. Unglaublich, wie der sich verrenken konnte. Aber alles für die Seele. Und für Liebe. Und Frieden. Ach ja, Geld fand er auch nicht schlecht!

1 Kommentar:

Maximilian hat gesagt…

oha der kann sich ja verbiegen!
hat vorteile: die reisekosten sind sehr gering, denn er reist immer in seinem eigenen handgepäck :P