Freitag, 29. August 2008

Was wir so treiben...

Obwohl aus Deutschland und den restlichen Teilen der Welt so wenig an E-Mails, Kommentaren oder sonstiger Meldungen zu uns herüberkommt :( wollen wir euch natürlich auf dem Laufenden halten, was wir hier so treiben ;)

Haben jetzt die To-Dos so langsam abgehakt. Marie fliegt am Sonntag ja leider wieder: Waren am Empire State Building, im Central Park, bei der Freiheitsstatue, in SoHo, China Town, Little Italy, MoMa, Guggenheim, Ellis Island, Greenwhich Village, Harlem, Brooklyn, Wall St usw. usf. Auch sonst haben wir schon einiges vom City-Life mitbekommen. Schließlich fahren wir jeden Tag mit der U-Bahn-Linie, mit den meisten mitfahrenden Nationalitäten.

Gestern Abend haben wir in der Subway einen deutschen Lufthansa-Praktikanten getroffen. War ganz nett - sind dann gleich mit ihm zu einem Freiluftkino (für lau!) im Brooklyn Bridge Park. War vom Ambiente her sehr schön, der Film - "The Shining" (Kubrick) - hätte auch gepasst. Leider waren wir ein bisschen weit weg von der Leinwand und es war dadurch seeeehr leise. Nicht ideal, wenn man sich sowieso schon anstrengen muss, um zu verstehen. Naja, dann sind wir eben noch was trinken gegangen. War auch nett. Schöne Kneipen in Brooklyn, in denen das Bier nur halb so teuer ist, wie in Manhattan (4$ statt 8$).




Ansonsten steht hier nach wie vor alles im Zeichen der Kür von Obama zum Präsidentschaftskandidaten der Demokraten. Ach ja, langsam fängt er an konkret zu werden. Find ich gut ;) Politik ist hier also in aller Munde - und auf jeder Titelseite. Und sogar am Times Square werden die Leute dazu aufgerufen, wählen zu gehen:
Es gibt auch schlechte Nachrichten: Meine tolle DKB-Kreditkarte hat mich bereits im Stich gelassen. Mal schauen, wie ich an Bargeld kommen soll, wenn das so weiter geht ;) Naja, hab mich schon mit der netten Bank in Verbindung gesetzt. Ansonsten ist aber alles bestens! Hoffe bei euch ist das auch so... also lasst was hören!

Kommentare:

Maximilian hat gesagt…

es lebe die mastercard

Matze hat gesagt…

Du könntest also nur wenn du willst deinen Körper verkaufen also halt an die meisten Nationalitäten in der U-Bahn ;-)

Cat hat gesagt…

Meine tolle DKB-Karte, die mir sogar hierher geschickt wurde, funktioniert diesmal sogar (toitoitoi). Aber nachdem mich die alte im letzten Jahr viereinhalb Monate lang im Stich gelassen hat, finde ich, hab ich mir das auch verdient.
Du musst vermutlich noch ein bisschen leiden, bis du dann auch so weit bist ;)