Dienstag, 26. August 2008

MoMa für umsonst...

Entgegen vieler Annahmen sind wir ins MoMa (Museum of Modern Art) innerhalb weniger Minuten reingekommen. Marie für ermäßigten Preis, ich - mit Presseausweis (<= Vorsicht: VIP!) völlig kostenlos. Das sollten sich deutsche Museen mal abschauen. Für den Tipp mit den Ausweis geht ein Dankeschön in die Marienstraße!

Das MoMa selbst war dann doch leidlich voll, trotzdem wieder einmal der absolute Wahnsinn. Was da alles rumhängt und steht!! Um mal ein paar andere Bilder als die Classics zu zeigen, hier persönliche Höhepunkte:
Hier oben ein Foto für alle, die mit mir gemeinsam den wunderbaren Kunst-Grundkurs am NGN besuchen durften. Arbeiten von Brancusi. Denkt daran: Der Sockel ist Teil der Skulptur (!!)...
Oben: Marie völlig verzaubert vom Action Painting.
Oben zu sehen: Ein Bild das mich persönlich sehr sehr tief bewegt hat. Das richtig unter die Haut geht. Die Künstlerin Agnes Martin hat sich mit ihrem Titel - "Red Bird" intensiv auseinandergesetzt. Gänsehautkunst!!!
Künstler vergessen... Aber sehr knuffig. Deswegen auch Header für mein Blog ;)

1 Kommentar:

Helgo hat gesagt…

red bird is echt der knaller =)